• Gemeinsam
    für die Familien vor Ort
  • Begegnungsfelder schaffen
    Familienfreundlichkeit – gemeinsam entwickeln!
  • Akteure mit Engagement
    Investitionen in Familienfreundlichkeit sind Investitionen in die Zukunft!

Ziel-Leitsätze

Dialoge zwischen Wirtschaft, Politik und Sozialem fördern.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern und so Familienpolitik vor Ort gestalten.

Angesichts der demographischen Entwicklung und des Strukturwandels sind familienfreundliche Maßnahmen aktive Standortpolitik. "Eltern" insbesondere Frauen als Arbeitskräfte binden und neu gewinnen.

Vereinbarkeit von Beruf und Ehrenamt fördern. Bürgerschaftliches Engagementzeigt Verantwortung für die Menschen und deren Bedürfnisse vor Ort.

Das Lokale Bündnis für Familie Rheinfelden - wird auch zukünftig miteinander gestalten:

Unternehmen und soziale Einrichtungen sind in einem "Boot„ und und pflegen den Dialog und das Networking

Die Akteure schaffen Partnerschaften auf Augenhöhe

Kommune, Wirtschaft und soziale Institutionen partizipieren von einander

Unterschiedlichkeit bringt neue Ideen, schafft Verständnis und Transparenz, Kommunikation und Vertrauen

Willkommen beim lokalen Bündnis für Familien in Rheinfelden

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Eberhard Niethammer wurde im Jahr 2006 das Lokale Bündnis für Familie in Rheinfelden (Baden) gegründet. Eine familienfreundliche Stadtentwicklung wird in Rheinfelden (Baden) als eine besondere Aufgabe der Zukunft angesehen, der sich sowohl die Verwaltung, aber auch namhafte Unternehmen aus Rheinfelden (Baden), mit großem Engagement stellen.

Die nachhaltige familienfreundliche Stadtentwicklung steht für die Akteure auch weiterhin im Mittelpunkt der Bündnisarbeit.

Die Bündnispartner arbeiten mit großem Erfolg an dem Ziel, die Familienfreundlichkeit am Standort Rheinfelden weiterzuentwickeln. Im Fokus stehen die Handlungsfelder "Vereinbarkeit von Beruf und Familie" und ein "Gesamtgesellschaftliches Engagement".

Das gemeinsame Engagement auf lokaler Ebene stärkt die soziale Verantwortung, das generationenübergreifende Miteinander und die Eigeninitiative. Somit ist das Bündnis für Familie ein Gewinn für alle.

Unternehmen

Familienfreundlichkeit ist eine WIN-WIN-Situation für alle Unternehmen und Ihre Mitarbeiter in unserer Stadt. Durch unsere Ideen, Massnahmen und Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie erhalten Ihre Mitarbeiter eine gezielte Möglichkeit zum Dialog und können ihre Bedarfe aufzeigen. Im Bündnis schaffen wir dann gemeinsam partnerschaftliche Kooperationen und bauen das familienfreundliche Netzwerk am Standort Rheinfelden kontinuierlich aus. 

Die Lösungsansätze in unserem Bündnis in Rheinfelden sind praxisnahe, nachhaltig und zielorientiert. Sie, als Unternehmen, gewinnen an Arbeitgeberattraktivität und binden Fachkräfte.